BlogTimes sucht unsere deutschen Fotoblogs

BlogTimes sucht unsere deutschen Fotoblogs
22:06 , 6. Juli 2011 0
Posted in: Allgemein
Beim durchstöbern meiner Feeds bin ich auf den Blog von blogtimes.info gestoßen wo zu der zweiten Runde für eine Übersicht der deutschsprachigen Blogs aufgerufen wird, die sich mit dem Thema Fotografie beschäftigen. Schon einmal wurde diese Aktion durchgeführt und es entstand eine Fotografie Blog Liste für Deutschland. Diese soll nun mit der zweiten Aktion erweitert werden. Die Aktion geht vom 23.Juni 2011 bis zum 10.Juli 2011. Mal gut das ich das noch 4 Tage vor Ende entdeckt habe.
Wie Funktioniert das nun genau?
BlogTimes hat ein paar Fragen gestellt die er gerne als Beitrag auf der eigenen Seite beantwortet haben möchte und dann am besten noch einen Kommentar unter die Seite der Aktion setzt mit dem Link zu den Antworten. Damit auch keine Seite mit den Antworten verloren gehen kann.
Hier nun meine Antworten:

 

Seit wann besteht Dein Fotografieblog?

Vor ca. 8 Monaten habe ich mich vor einem Fotokurs an der VHS noch einmal mit meinen Bildern die ich bis jetzt gemacht hatte und wie ich diese am besten im Internet präsentieren kann auseinander gesetzt. Ergebnis war dann diese Domain. Anfangs hatte ich versucht einen Foto Blog mit dem CMS TYPO3 aufzubauen. Doch leider musste ich merken das es nicht viele PlugIns für die Seite gab die ich im Kopf hatte und ich hätte dann viel selber Entwickeln müssen. Da ich aber jeden Tag schon meine Brötchen mit der Web Entwicklung verdiene, hatte ich abends dann oft nicht noch Lust mich selber hinzusetzten und was für mich zu machen. Wie heißt es so schön?! „Der Schuster hat die schlechtesten Schuhe“

Vor ziemlich genau einer Woche überkam es mich dann doch und ich hab nach einen Weg gesucht wie ich einen guten Blog erstellen kann der auch noch ohne großen Aufwand zu pflegen ist. Da ich schon einige Erfahrung durch andere Blogs mit WordPress hatte, habe ich in der Richtung etwas gesucht und auch das für mich passende Design gefunden. So ist dieser Blog dann am 01.07.2011 Online gegangen.

 

Welche Schwerpunktthemen behandelt Dein Blog?

Da ich erst leider sehr spät mit der Fotografie angefangen habe muss ich noch viel Lernen. Meine Erfahrungen möchte ich auf dieser Seite mit anderen gleichgesinnten teilen. Gerne nehme ich auch Tipps und Verbessrungen an. Auch habe ich durch die Fotografie lernen müssen das es nicht immer ganz preiswert ist wenn man einen Schritt weiter gehen will. So muss es z.B. nicht immer gleich eine professionelle Blitzanlage sein wenn man mal in die Porträt-Fotografie reinschnuppern will. Ein gebrauchter manueller Blitz, Funkauslöser und ein günstiger Schirm tuen es auch erstmal. Über all die Dinge und Erfahrungen die ich damit gemacht habe, will ich hier berichten und natürlich auch die Ergebnisse zeigen.

 

Wieviel Beiträge veröffentlichst Du durchschnittlich pro Woche?

Da Fotografie mein Hobby ist und ich wie schon geschrieben meine Brötchen mit einer anderen Tätigkeit verdiene, werde ich hier auch leider nicht täglich was schreiben können. Aber mein Ziel ist es in doch regelmäßigen Abständen den einen oder anderen Bericht zu schreiben

 

Welche fotografischen Bereiche interessieren Dich in der Fotografie?

An sich so gut wie alles. Z.Zt. finde ich am interessantesten die Studio Fotografie und „Lost Places“ in Verbindung mit einem leichten HDR Effekt.

Wollt Ihr auch euren Blog bei dieser Aktion vorstellen, dann geht es Hier direkt zu der Aktion auf Blogtimes:

http://blogtimes.info/blogtimes-geht-erneut-auf-blogsuche/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*